8. - 9. September 2020 Wiesbaden: Wir erwarten 120+ Family Offices! 

Sehen Sie das aktuelle Programm hier.

Falls auch Sie unserem Publikum von 120+ Family Offices und UHNWI etwas zu sagen haben, dann kontaktieren Sie uns bitte unter speaker@prestelandpartner.com.

We are currently busy working on the 2020 conference programme; should you wish to be involved in a prestigious speaking capacity, please let us know at speaker@prestelandpartner.com.

Das Family Office Forum Wiesbaden ist das jährliche Event deutschsprachiger Family Offices.

 

2020 Sprecher:

Dominik von Eynern
Partner
Blu Family Office

Dominik has more than 18 years of experience in financial derivatives, principal investment and business development. He comes from a business family now in the 5th generation.............

More

Dominik began his career as a structured derivatives marketer for Merrill Lynch and Nomura. He has since held senior positions at a volatility strategy hedge fund and a Swiss based asset manager. Dominik became a Partner of Blu Family Office in 2013 and manages many of our strategic and business development functions.

Dominik holds a BA in Economics from the University of Augsburg (1997) and a Masters in Financial Engineering from the Goethe University in Frankfurt (2000).

Kay-Peter Tönnes
Geschäftsführender Partner
Antecedo Asset Management GmbH

Kay-Peter Tönnes hat Antecedo im Jahr 2006 gegründet...............

More

In seiner Funktion als Geschäftsführender Partner ist er einerseits Ideengeber der Strategien von Antecedo und andererseits mit seinem Team für das Portfoliomanagement verantwortlich.

Herr Tönnes verfügt über 28 Jahre Berufserfahrung im Asset Management. Mit seinem Team analysiert er die Entwicklung der Kapitalmärkte insgesamt sowie die Chancen, die Risiken und das Pricing der Risiken an einzelnen Märkten. Ziel der Strategien von Antecedo ist es, über bewusst veränderte Chance-Risiko-Profile einen langfristig überdurchschnittlichen Erfolg relativ zu den eingegangenen Risiken zu erreichen.

Vor der Gründung von Antecedo war Kay-Peter Tönnes drei Jahre Partner der Lupus alpha Alternvative Solutions GmbH in Frankfurt, die er 2003 gegründet hat. Dort verantwortete er die Entwicklung der Produkte und Anlagestrategien der Absolute Return- und Hedge-Fonds sowie die Leitung des Portfolio Managements für Alternative Kapitalanlagen.

Von 1998 bis 2003 war Herr Tönnes als Senior Portfolio Manager für die Metzler Investment GmbH in Frankfurt tätig, wo er das Management von Absolute Return-Fonds sowie die Asset-Liability-Beratung aufbaute. Darüber hinaus war er Portfoliomanager verschiedener gemischter Fonds und im Investmentkomitee für die Asset Allokation zuständig.

Seine berufliche Laufbahn begann Herr Tönnes 1992 nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre bei den Basler Versicherungen. Hier war er sechs Jahre als Portfoliomanager für die Kapitalanlagen der Versicherung verantwortlich.

Henrik von Scheel
Originator
Industry 4.0

Best known as the originator of the “4th Industrial Revolution” (Industry 4.0) and the mastermind of the European Digital Revolution (German Digital Agenda), which ignited the global themes of today..............

More

Named by Financial Times as one of the leading authority on strategy and competitiveness. One of the most influential board members and quoted by Eric Schmidt as "One of the most pre-eminent strategic advisors of his generation”.

His work is applied to national economies, triggered global themes, influenced GDP growth, reset policies in governments, and shaped the performance of the fastest growing fortune 100 companies.

A sought-after speaker and prolific writer, that has organizations today.

At the present, he frontiers the implementation of the next generation of wealth creation with the leading "Artificial Intelligence Trading Service” provider and an "Industry 4.0 investment firm”.

For more details, please visit www.von-scheel.com

Dirk Iserlohe
CEO
HONESTIS AG
Vorsitzender des Aufsichtsrates
Dorint GmbH

Der Diplom-Kaufmann Dirk Iserlohe (54) wurde im Jahr 1995 Partner der damaligen Unternehmensguppe Ebertz & Partner in Köln. ...............

More

zu der auch die Dorint Hotelgesellchaft gehörte. In seiner Funktion als geschäftsführender Gesellschafter schaffte der Unternehmer im Jahr 2006 die Basis für die Gründung der „Neue Dorint GmbH“ mit damals 41 Hotels. Zwei Jahre später wurde Iserlohe geschäftsführender Mehrheitsgesellschafter der E&P Holding GmbH & Co. KG und ist seitem Aufsichtsrat der heutigen Dorint GmbH. Ende 2016 gründete Dirk Iserlohe mit namhaften Invesoren die HONESTIS AG mit den Bereichen Real Estate und Hospitality. Seit Januar 2017 ist Iserlohe alleiniger Vorstand dieser Finanzholding mit Sitz in Köln. Der Familien-Unternehmer ist mit der Kölner Künstlerin Heike Iserlohe verheiratet und hat eine 16-jährige Tochter.

Dr. Eckart von Hirschhausen
Gründer
Stiftung Gesunde Erde – Gesunde Menschen

Dr. Eckart von Hirschhausen (Jahrgang 1967) studierte Medizin und Wissenschaftsjournalismus in Berlin, London und Heidelberg.................

More

Seine Spezialität: medizinische Inhalte auf humorvolle Art und Weise zu vermitteln und gesundes Lachen mit nachhaltigen Botschaften zu verbinden. Seit über 20 Jahren ist er als Komiker, Autor und Moderator unterwegs.

Als Bühnenkünstler tourt er mit seinem siebten Soloprogamm „ENDLICH!“ durch ganz Deutschland.

Durch Bücher wie „Die Leber wächst mit ihren Aufgaben“,„Glück kommt selten allein…“ und „Wunder wirken Wunder“ und aktuell „Die Bessere Hälfte. Worauf wir uns mitten im Leben freuen können“ (gemeinsam mit Tobias Esch) wurde er mit über 5 Millionen Auflage einer der erfolgreichsten Sachbuch-Autoren und der wohl bekannteste Arzt Deutschland.

Seit 2018 ist er zudem Chefreporter der Zeitschrift „Hirschhausen Stern Gesund leben.“ In der ARD moderiert Eckart von Hirschhausen die Wissensshows „Frag doch mal die Maus“ und „Hirschhausens Quiz des Menschen“ sowie die Doku-Reihe „Hirschhausens Check-up“. Hinter den Kulissen engagiert sich Eckart von Hirschhausen mit seiner Stiftung HUMOR HILFT HEILEN für mehr gesundes Lachen im Krankenhaus, Forschungs- und Schulprojekte. Aktuell entwickelt er eine App für mehr Resilienz in der Pflegeausbildung.

Er ist ein gefragter Redner und Impulsgeber für Kongresse und Tagungen und hat mehrere Lehraufträge für Sprache der Medizin. Als Botschafter und Beirat ist er für die „Deutsche Krebshilfe“, die „DFL Stiftung“ (vorher Bundesligastifung), „Stiftung Deutsche Depressionshilfe“, die Mehrgenerationenhäuser und „Phineo“ tätig. Mit dem Schulprogramm gegen Tabakabhängigkeit „Be smart Don´t start“ und mit dem „Nationalen Aktionsplan Gesundheitskompetenz“ bringt Eckart von Hirschhausen schon lange gesunde Ideen in den Bildungsbereich.

Weil die größte Gesundheitsgefahr in diesem Jahrhundert darin besteht , weite Teile der Erde für Mensch und Tier zu zerstören, zu überhitzen und auf Dauer unbewohnbar zu machen, engagiert er sich seit dem Hitzesommer 2018 für eine medizinisch und wissenschaftlich fundierte Klimapolitik. Eckart von Hirschhausen ist Mitglied von "Scientists for Future" und Unterstützer der „Deutschen Allianz Klimawandel und Gesundheit“ (KLUG). 2020 hat er die Stiftung „Gesunde Erde – Gesunde Menschen“ gegründet, um die wissenschaftlichen Grundlagen und den engen Zusammenhang von Klimaschutz und Gesundheitsschutz zu erforschen, das öffentliche Bewusstsein hierfür zu schärfen, fachübergreifende Kooperationen zur Verbesserung von Klima- und Gesundheitsschutz zu gestalten und aktiv zur Lösung der Probleme beizutragen.

Mehr über Eckart von Hirschhausen erfahren Sie unter: www.hirschhausen.com und www.humorhilftheilen.de

Maria-Christiana von Habsburg
Vorsitzende
Mary’s Meals (DE)

Maria-Christiana von Habsburg ist seit 2013 Vorsitzende von Mary's Meals Deutschland................

More

Die internationale Kinderhilfsorganisation Mary's Meals agiert in 19 der ärmsten Länder der Welt und ernährt täglich mehr als 1,66 Millionen Kinder an ihrem Schulort. Die Verknüpfung von Nahrung und Bildung ermöglicht den Kindern eine nachhaltige Besserung ihrer Zukunftsperspektiven und leistet einen entscheidenden Beitrag zur Hilfe zur Selbsthilfe.

In den letzten sechs Jahren haben sich die Einnahmen von MMD vervielfacht. Drei Stiftungen, einige mittelständische Unternehmen und rund 4.000 Privatspender fördern die Organisation. Besondere Motivation für Frau von Habsburgs persönliches Engagement ist dabei die große Effizienz - 18,30€ reichen aus, um ein Kind ein ganzes Jahr lang mit Schulmahlzeiten zu versorgen; mehr als 93% der Spenden fließen direkt in die Projekte - und die hohe Glaubwürdigkeit – Mary’s Meals hat mehrere internationale Auszeichnungen erhalten und wird jedes Jahr von renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften geprüft. Während eines Besuches der Projekte in Malawi konnte sie sich davon überzeugen, dass die Spendengelder zuverlässig ankommen und für die Kinder effizient und lebensverändernd eingesetzt werden.

Vor ihrer Aufgabe bei MM war Maria-Christiana von Habsburg für die Gemeinschaft Emmanuel in Deutschland zuständig, die u.a. eine jährliches "internationales Forum" mit 1.500 bis 2.000 Teilnehmer veranstaltet und die deutsche Niederlassung der Entwicklungshilfe-Organisation Fidesco betreibt. Die sechsfache Mutter lebt mit ihrer Familie im Rheingau.

Benjamin Alt
Head of Investments DACH
Nordics & CEE
Schroder Adveq

Benjamin Alt covers Schroder Adveq’s investment activity in Europe................

More

Before joining Schroder Adveq in 2008, Benjamin worked in the Investment Banking division of Sal. Oppenheim in Frankfurt and Cologne, Germany. During his studies in Germany he organized the well-known Congress for Family Businesses at the University of Witten/Herdecke.

Before joining Schroder Adveq in 2008, Benjamin worked in the Investment Banking division of Sal. Oppenheim in Frankfurt and Cologne, Germany. During his studies in Germany he organized the well-known Congress for Family Businesses at the University of Witten/Herdecke.

Benjamin holds a Master’s degree in Economics and Business Administration from the Private University of Witten/Herdecke, Germany.

Peter Brock

Family Office Services

Peter Brock ist Investment Director des Single Family Office 4L Vision GmbH und Mitgründer und geschäftsführender Gesellschafter der Online Trainings-Plattform BeeWyzer.............

More

die ganzheitliche Trainingsmodule für vermögende Privatpersonen und Unternehmerfamilien zu allen Themen rund um das Familienvermögen anbietet. Darüber hinaus ist er seit Oktober 2018 tätig als freiberuflicher strategischer Berater von Unternehmerfamilien, um deren Family Office zu gründen bzw. zu leiten und die Familien bei der Erstellung Ihrer Family Governance zu unterstützen. Seine Expertise liegt in den Bereichen der ganzheitlichen Vermögensverwaltung, Aufbau bzw. Strukturierung von Family Offices, Family Governance und Nachfolgelösungen sowie M&A-Transaktionen / Direktbeteiligungen und Impact Investing.

Bis September 2018 war Peter Brock über 6 Jahre tätig als Executive Director und Leiter Family Office Services in EMEIA, sowie der DACH-Region, bei der EY, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Düsseldorf. Er arbeitet seit über 25 Jahren im Investment Banking bzw. im mittelständischen Corporate Finance Geschäft und im Private Banking mit Stationen bei Deloitte in London, der WestLB-Gruppe, HSBC Trinkaus, Sal. Oppenheim und bei IMAP M&A Consultants.

Peter Brock ist englischer Chartered Accountant (Wirtschaftsprüfer, ICAEW) und besitzt die Qualifikation Certificate in Family Wealth Advising (CFWA) des Family Firm Institute, USA. Er ist Mitglied der Enquete Kommision Brexit des Landtags NRW.

Johannes Willms
COO
Uncap GmbH

Johannes is an entrepreneur who founded and built an impact business in Kenya, and gained insights to East-Africa living there for 6 years................

More

He brings deep understanding of strategic and operational management in emerging markets, and has a passion for purpose. At Uncap he uses his experience and creativity to solve complex challenges and bridges cultural differences.

Kristin Siegel
Head of EMEA
Toniic

Kristin Siegel is Head of EMEA at Toniic, a global community of asset owners seeking deeper positive net impact across the spectrum of capital................

More

Kristin also leads the 100% Network, a subgroup of principal asset owners who have committed to deploying 100% of the investments in at least one portfolio in pursuit of deeper positive net impact. Kristin previously led the T100 Research Project that Toniic started in 2016 – a longitudinal study of the investment portfolios of over 75 Toniic members, with the mission to inspire and accelerate the progress of all investors, intermediaries and academic research.

Kristin joined Toniic with a focus on the portfolio approach to impact investing with more than 10 years of global expertise in multi asset portfolio management and client advisory.

Before joining Toniic, Kristin worked as a Financial Wealth Advisor and Multi Asset Portfolio Manager at Deutsche Bank and Bank Julius Bär Europe in Germany and Switzerland, where she managed €250M in mutual funds, including one 5-star Morningstar rated fund. Kristin holds an MBA from Hult International Business School in San Francisco, a BA of Economics and Business Administration from the University of Zurich, and is a Certified International Investment Analyst and Wealth Manager. In September 2019, Kristin moved to Munich after living five years in San Francisco.

Antonis Schwarz

Impact Investor

Antonis Schwarz ist Impact Investor, Aktivist und Philanthrop...............

More

Er ist Gründer der Guerrilla Foundation mit Sitz in Berlin, welche soziale Bewegungen und Aktivisten in Europa unterstützt, sowie der griechischen gemeinnützigen Organisation Vouliwatch, welche Transparenz in der griechischen Politik fördert. Ebenfalls ist er als Förderer des Center for Sustainable Finance and Private Wealth (CSP) an der Universität Zürich involviert.

Dr. Falko Paetzold
Managing Director
Dep. of Banking and Finance, University of Zurich

Dr. Falko Paetzold is the Initiator and Managing Director of the first university unit focused on the intersection of social and environmental sustainability and private wealth..............

More

the Center for Sustainable Finance and Private Wealth (CSP) at University of Zurich.

The Center is a spin-off from the Impact Investing for the Next Generation program for owners of private wealth that Falko co-initiated when he was a Fellow at the Initiative for Responsible Investment (IRI) at Harvard University, and which is now a jointly run program.

His research explores how members of wealthy families and their advisors can engage in sustainable investing strategies, and how investors can achieve a positive impact in the real world and measure that impact.

In the past, Falko developed sustainable investing fund structures and led M&A projects at Bank Vontobel AG in Zurich, and advised banks and family offices as a Partner with the Contrast Capital consultancy. He founded the network GreenBuzz that enables intra-preneurs in several cities to drive sustainability ahead within their firms.

Falko holds a PhD degree with magna cum laude distinction from University of Zurich and an MBA degree with Dean’s List and Sustainability Leadership distinctions from University of St. Gallen (HSG) in Switzerland. During and after his PhD he was a research affiliate and lecturer at ETH Zurich, Fellow at Harvard University, and Post-Doc at MIT Sloan.

He is the author or co-author of various sustainable investing studies and articles, including:

Kwon, T., & Paetzold, F. (2018). Sustainable Investing Capabilities of Private Banks—Report #2: Assessment of 15 European Private Banks. Zurich: CSP. Available at: ww.csp.uzh.ch
Battilana, J., Kimsey, M., Paetzold, F., Zogbi, P. (2017). Vox Capital: Pioneering Impact Investing in Brazil. Harvard Business School - Teaching Case #9-417-051.
Presse, A., & Paetzold, F. (2017). Towards a Global Climate Strategy: Reconciling ecological, entrepreneurial and social elements of Sustainability. In: Natural Resource Management, Singapore Management University, Singapore.
Paetzold, F., Chen, T., Kwon, T. (2017). Sustainable Investing Capabilities of Private Banks—Report #1: Introducing the Framework. Zurich: CSP. Available at: ww.csp.uzh.ch
Swiss Sustainable Finance (2017). Sustainable Investing: A Unique Opportunity for Swiss Private Wealth Management - Ten Arguments for Client Advisors. Zurich: SSF. Role: Lead author.
Paetzold, F., (2017). Impact Investing. In: Handbook for Sustainable Investments, Swiss Sustainable Finance, CFA Research Foundation, CFA Society Switzerland, Zurich.
Paetzold, F., (2017). Mit Vermögen gestalten. Vermögende Privatinvestoren und junge Erben legen Wert auf Nachhaltigkeit. In: Ethik von Banken und Finanzen, TVZ-Verlag, Zurich.
Paetzold, F., Busch, T., Chesney, M. (2015). More than Money: Exploring the Role of Investment Advisors for Sustainable Investing. Annals in Social Responsibility, 1(1), pp. 194–222.
Paetzold, F., Busch, T. (2014). Unleashing the Powerful Few: Sustainable Investing Behaviour of Wealthy Private Investors. Organization & Environment, 27(4), pp. 347–367. doi:10.1177/1086026614555991

Prof. Dr. Matthias Waldkirch
Assistant Professor
EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Prof. Dr. Matthias Waldkirch is Assistant Professor for Family Firms and Innovation and founder of the new Institute for Family Business at EBS Universität für Wirtschaft und Recht, Germany...............

More

He frequently collaborates with business families and non-family executives on topics surrounding innovation, ownership competences, and renewal.

Matthias has received his Ph.D. at Jönköping International Business School, Sweden, and continues to be affiliated to the Centre for Family Entrepreneurship and Ownership. Over the past years, Matthias has been, amongst others, a visiting researcher at Stanford University and the University of British Columbia and has collaborated on research projects around the globe.

In his research, Matthias focuses on professionalization of the business and owner family, issues surrounding human resource management and executives, and corporate entrepreneurship within family firms. Matthias serves on the editorial board of the Journal of Family Business Strategy and his research and practitioner work is published in international journals, including:
Waldkirch, M. 2020. Non-family CEOs in family firms: Spotting gaps and challenging assumptions for a future research agenda. Journal of Family Business Strategy, 11(1).
Astrachan, C., Waldkirch, M., Michiels, A., Pieper, T. & Bernhard, F. 2020. Professionalizing the Business Family: The Five Pillars of Competent, Committed and Sustainable Ownership. Family Firm Institute Research Report. https://digital.ffi.org/pdf/wednesday-edition/2020/january/january-09/ffi_professionalizing_the_business_family_v3.pdf
Querbach, S., Waldkirch, M., & Kammerlander, N. 2020. Benefitting from Benefits—A Comparison of Employee Satisfaction in Family and Non-Family Firms. Journal of Family Business Strategy
Waldkirch, M., Nordqvist, M., & Melin, L. 2018. CEO turnover in family firms: How social exchange relationships influence whether a non-family CEO stays or leaves. Human Resource Management Review, 28(1): 56–67.
Nordqvist, M., Melin, L., Waldkirch, M., & Kumeto, G. (Eds.). 2015. Theoretical Perspectives on Family Businesses. London: Edward Elgar Publishing.

Philippe H. Berthoud
Co-founder
PROSPEROUS Group

Philippe H. Berthoud, born in 1966, is a co-founder of PROSPEROUS Group.............

More

The company is unifying a selection of very smart seniors with unrevaled careers of the Swiss and Global Banking and Finance industry. We are pooling investment ideas, creating innovations and qualifying niches.

Philippe H. Berthoud is known in the industry as developer of various financial market innovations such as.the very first unit-linked Payout-Plan at FLEMINGS (1997), was responsible for the introduction and development of EURO STOXX50 from the green to the No.1 Index in Europe (1998-2000), organized and licensed in parallel the very first ETFs in Europe (1999). Following by GiF, the first NOT sales-driven Alternative & Hedge Fund platforms advising and supporting Pension Funds (2002), developing in parallel to Lyxor the first Core-Satellite Strategies by combining ETFs with GiF (2002-03). During his stay in St.Petersburg (RUS), he developed GRiP, the first global fund platform in Russia (2013). Most recently the bond marketing platform www.LiLiBonds.com and its sub-service platform www.GreenieBonds.ch which is the first global platform for sustainable bonds and Greenbonds with 950 listed products (2016/17). Currently, he is finalizing AST FEE, the first foundation for Swiss Pension Funds focusing on Renewable Energies (2017/18).

Much more important for the 0% yield capital markets : he created the idea of TIM : The INCOME Masterclass and led its R.I.I.S.P path of development. TIM is a (ultra-)conservative investment strategy platform but smart and sharp, which redefined the INCOME asset class for the safety focused investor and the risk averse portfolio manager. Please check www.TIM-Strategy.com .

Beside various postdiploma studies in finance, portfolio management and marketing, Philippe holds a MBA of Stanford (CA) and Zurich University, a bachelor of Zurich University of Applied Science and most recently he get through the HSG REM, the Renewable Energy Management education of the University of St.Gallen.

Philippe is multi-lingual and speaks 6 languages - assisted by a good glass of wine some more… ;-)

Doris Sommavilla
Principal
Union Hotels Canazei and Sommavilla Costruzioni

Doris is third generation family member of hotels and residential development business. ..............

More

Her background is in quantitative finance at Bocconi University. She has worked for PIMCO, Allianz Global Investors and is specialized in italian distressed deals.

She is part of an italian family which has invested since 3 generations its wealth mainly in its Hospitality (8 hotels in the dolomites), entertainment (8 clubs, 5 restaurants and conference rooms) and residential projects in Italy and Romania (development of 2000 residential units/ GDV 100mln). Within her family she is responsible for sourcing single name NPLs backed by hotels in distress and for structuring and implementing their turnaround (operative/ financial). At the moment she is working on two NPL hotel deals backed by two hotels in prime location in the dolomites to be added to her portfolio.

In her previous role as Chief Restructuring Officer, Doris joined the Board of Directors of distressed businesses to support other family’s business recovery during special situations (succession, litigation, liquidity crises) .Working 7 years for a restructuring advisor appointed by multiple italian banks, Doris has been referred to multiple family hotel business in Italy to help with their turnaround often originated from succession matters, litigation or illiquidity issues.

Doris experience at PIMCO and Allianz Global Investors includes developing financial models for Portfolio Managers at and delivering performance attribution analysis for institutional investors investing in high yield and more in general fixed income mandates. She has also been a key player in the acquisition of new mandates from institutional investors (mainly pensione funds, foundations, endowments and insurance companies).

Her qualifications include: Master in Family Office, Master of Science in Quantitative Finance at Bocconi University, CAIA qualification, CISI Capital market qualification, IMC qualification and RDR qualification. Doris is a first time pass in all CFA levels (L1 Dec 15, L2 Jun 2016, L3 Jun 2017). She is fluent in English, Italian and Has a good level of german.

Dr. phil. Christoph Quarch

Philosopher, Author

Dr. phil. Christoph Quarch (*1964 in Düsseldorf) is a philosopher, best-selling author, speaker, and consultant for companies and organisations.............

More

In collaboration with DIE ZEIT-magazine he runs a program of Philosophy Travels all over Europe. He teaches philosophy and ethics at different universities. Editor and author of several books, lately: Platon und die Folgen (Metzler 2018); Nicht denken ist auch keine Lösung (GU 2018), Rettet das Spiel! (Hanser 2016), Officina Humana (av edition 2017).

Quarch‘s philosophy is rooted in the tradition of Hans-Georg Gadamer‘s Philosophy of Hermeneutics, with who he worked while studying at Heidelberg University. His major purpose is a well-grounded and advanced interpretation of human existence by which guidelines for a good and healthy life can be achieved. As for this he refers to different philosophical traditions from Plato and Aristotle up to Nietzsche and Heidegger. He is strongly inspired by what he calls ‘Plato‘s Metaphysics of Aliveness’ and pre-Socratic thinkers such as Heraclitus.

Univ.-Prof. Dr. Thomas Druyen
Sigmund Freud Privat Universität (Wien)
Universität Mohammed VI (Marokko)

Thomas Druyen gilt als einer der renommiertesten Vermögensforscher in Europa...............

More

Er studierte an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster die Fächer Jura, Soziologie, Publizistik und Philologie sowie Anthropologie an der Universität Colombo.

An der Universität in Münster hat er den Magister Artium, die Promotion und die Habilitation abgelegt. Der Wissenschaftler war dort auch von 2006 bis 2010 Direktor des Forums für Vermögensforschung. Ebenso war er von 2005 bis 2007 an der Freien Universität Berlin am Institut für Kultur- und Medienmanagement tätig. Seit 2007 ist er ordentlicher Professor an der Sigmund Freud PrivatUniversität in Wien, seit 2009 ist er dort Vorstand des Instituts für Vergleichende Vermögenskultur und Vermögenspsychologie und seit 2015 auch Direktor des Instituts für Zukunftspsychologie und Zukunftsmanagement. 2019 wurde er außerordentlicher Professor an der Universität Mohammed VI Polytechnic in Ben Guerir, Marokko und gründete dort die Abteilung für Preducation und immersives Lernen.

Druyen ist Soziologe, Berater, Buchautor und Begründer der Vermögenskulturforschung. Als wissenschaftlicher Publizist und Herausgeber hat er maßgebliche Studien auf den Weg gebracht, so zum Beispiel: Reichtum und Vermögen – zur gesellschaftlichen Bedeutung der Reichtums- und Vermögensforschung (2009), Vermögen in Deutschland – Heterogenität und Verantwortung (2011), Vermögenskultur – Verantwortung im 21. Jahrhundert (2011), sowie Verantwortung und Bewährung – eine vermögenskulturelle Studie (2012), Drei Generationen im Gespräch – Eine Studie zum intergenerativen Zukunftsmanagement (2015) und Die ultimative Herausforderung – über die Veränderungsfähigkeit der Deutschen (2018) .

Mit seinem 2003 erschienenem Buch "Olymp des Lebens - das neue Bild des Alters" und dem Buch "Goldkinder“, erschienen 2007, erreichte er nationalen und internationalen Bekanntheitsgrad. Sein 2012 erschienenes Buch „Krieg der Scheinheiligkeit“ wurde medial als brillante Analyse der gegenwärtigen Gesellschaftskommunikation aufgenommen.

Druyen wirkt auch als Bei- und Aufsichtsrat in verschiedenen Institutionen. Von 2000 - 2004 war er u. a. Vorstand der Schweizerischen Peter Ustinov Stiftung und von 2001 – 2014 Kuratoriumspräsident der Stiftung Dialog der Generationen in Düsseldorf. Ebenso war er von 2005 bis 2010 Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung Kloster Steinfeld. Ebenso leitete er die Kommunikation der Helmut Horten Stiftung von 1999 -2015 und war Global Ambassador für den Alternativen Nobelpreis in Stockholm.

Er ist unter anderem im Beirat der PHINEO AG und im Aufsichtsrat der Sigmund Freud Privatstiftung.

Seine aktuelle Forschung als Gründungsdirektor am IZZ, dem Institut für Zukunftspsychologie und Zukunftsmanagement, konzentriert sich auf die psychologischen und neuronalen Bedingungen und Begleiterscheinungen der Digitalisierung, der Künstlichen Intelligenz und der Belastung des allgemeinen Fassungsvermögens. Im Zentrum steht die Frage wie Prävention, Antizipation und Zukunftsgestaltung besser erlernt und trainiert werden können.

Volker Arndt
Geschäftsführender Gesellschafter
US Treuhand Verwaltungsgesellschaft für US-Immobilienfonds mbH

Volker Arndt ist geschäftsführender Gesellschafter der US Treuhand und hat seit seinem Eintritt in die Firma im Jahr 2001..............

More

.......das Unternehmen zu einem der führenden US-Anbieter von Alternativen Investmentfonds in Deutschland entwickelt. Mit mehr als 20 Fonds und einem Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als 4,6 Mrd. USD ist die US Treuhand der Spezialist für US-Immobilieninvestments, bei dem Investoren gemeinsam mit den Eigentümern der Gesellschaft investieren. Diese Besonderheit sorgt für gleichgerichtete Interessen innerhalb der Beteiligungen.

Vor dem Eintritt in die US Treuhand war Herr Arndt bei dem amerikanischen Investmenthaus Merrill Lynch als Broker und Investmentbanker beschäftigt. Hier blickt er auf eine fast 10-jährige Erfahrung des amerikanischen Kapitalmarktes.

Sein Studium absolvierte der diplomierte Kaufmann an der Bundeswehr Universität in München und stand zuletzt als Hauptmann von 1980 bis 1992 im Dienst der deutschen Luftwaffe.

Herr Arndt ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn.

Christian Hank
Geschäftsführer
PSplus GmbH

Seit 1990 ist Christian Hank in Sachen Portfoliomanagement-Lösungen unterwegs – als Entwickler, Produktverantwortlicher, Vorstand, Geschäftsführer und Aufsichtsrat................

More

Stets getrieben von der Überzeugung, dass Beziehungen zwischen Kunden und Dienstleistern nur dann funktionieren, wenn beide Seiten gleichermaßen profitieren und langfristig Freude haben, hat er sich einen Ruf als zuverlässiger Partner und Branchenexperte erworben.

Das Softwarehaus market maker Software AG baute er – auch durch die erfolgreiche Übernahme einiger Wettbewerber - zu einem erfolgreichen Anbieter von Lösungen für anspruchsvolle Privatanleger, Vermögensverwalter und Banken mit rund 70 Mitarbeitern auf. Er integrierte das Unternehmen in seiner Rolle als Aktionär und Vorstand schrittweise in die vwd group und agierte dort als Generalbevollmächtigter und Mitglied der Geschäftsleitung sowie als Aufsichtsrat vieler vwd group - Beteiligungen. Im Jahr 2015 verließ er das Unternehmen auf eigenen Wunsch mit dem Ziel, künftig wieder selbstbestimmt und langfristig orientiert zu arbeiten.

Seit 2016 ist er Geschäftsführer der FinaSoft GmbH und der HaFrie GmbH. Über letztere hält er u.a. Beteiligungen an der FinaSoft GmbH und der PSplus Portfolio GmbH.

Seine Expertise bringt er nun seit Anfang 2020 als Geschäftsführer in die PSplus Portfolio Software + Consulting GmbH ein.

Dr. Sebastian Brandis
Vorstand (Sprecher)
Stiftung Menschen für Menschen

Dr. Sebastian Brandis (53) ist seit Dezember 2016 Vorstand der Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe sowie seit April 2019 Sprecher des Vorstands..............

More

Vor seiner Berufung zum Vorstand wirkte Dr. Brandis von 2010 bis 2016 als Geschäftsführer der e-shelter facility services GmbH ( heute NTT Group), die Rechenzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz entwickelt und betreibt. Davor war er von 2001 bis 2010 in mehreren leitenden Funktionen bei der BT Group (BT Germany und BT Global Services) tätig; von 2008 an als Geschäftsführer der BT Germany (München). Weitere Stationen waren VIAG Interkom (1998 bis 2001) und Booz Allen & Hamilton (1995-1998). Seit 2016 wirkt er nebenher als privater Investor und Gründer sozialer und kultureller Initiativen.

Als Vorstand der Stiftung Menschen für Menschen verantwortet Dr. Brandis die Bereiche Kommunikation, Fundraising, Finanzen und Verwaltung.

Toby Ruckert

Musician, Entrepreneur, Inventor

A serial entrepreneur and multi award winning inventor of AI related technologies (over 19 patent applications)..............

More

Toby is a worldwide leader in AI, IoT and Digital Transformation. Born and grown up in Germany and having lived on an island in New Zealand for over a decade before becoming a digital nomad, Toby is now based out of Singapore. His goal is to empower people to regain control of their digital lives by creating solutions that help to realize the importance of our attention and manage it with awareness to shape our destiny consciously.

Christian Hammes
Geschäftsführer
Eta Family Office GmbH

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft an der Universität des Saarlandes war Christan Hammes zunächst in der Kapitalmarktanalyse einer internationalen Investmentbank tätig...............

More

Seine Begleitung von Familienvermögen begann er zunächst im Wealth Management einer deutschen Großbank, wo er berufsbegleitend Finanzplanung und Vermögensnachfolgeplanung an der Frankfurt School studierte – seit 2008 ist er als CFP und CFEP Mitglied im Financial Planning Standards Board Deutschland. Nach dem Wechsel zu einer deutschen Privatbank entwickelte er für Unternehmensveräußerer Family Office- und Vermögensverwaltungskonzepte, bis er in den Vorstand der Vermögensverwaltungsgesellschaft eines Single Family Office berufen wurde. Hier verantwortete er die Kundenseite und baute die fachübergreifende Zusammenarbeit mit Family Offices aus.

2015 gründete Hammes die Eta Family Office GmbH, um sich praxisseitig auf die strategische Beratung von Familien und Körperschaften zu konzentrieren. Neben der Aufsetzung und Sanierung von Single Family Office-Strukturen und deren Steuerung begleitet er die Selektion der verschiedenen Dienstleister und deren Überwachung. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Ergänzung der klassischen deskriptiven Reportingsysteme durch ein metrisches und kognitives Szenario- und Risikomanagement.

Jens Spudy
Gründer und geschäftsführender Gesellschafter
Spudy-Gruppe

Jens Spudy ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Spudy-Gruppe...............

More

.......die 2016 mit dem mittelbaren Erwerb der Frankfurter Inter-Concern-Revisions GmbH (ICR GmbH) Wirtschaftsprüfungsgesellschaft von der Schweizer Großbank UBS zu einem der führenden unabhängigen Multi Family Offices in Europa aufstieg. Zur Spudy-Gruppe gehören neben dem eigentlichen Spudy Family Office die ICR GmbH vor allem als Dienstleister für Controlling und Reporting sowie Steuerfragen und die Spudy Real Estate als Rund-um-Dienstleister für die Betreuung von Immobilien. Aktuell betreut die Spudy-Gruppe Mandanten mit einem Gesamtvermögen von mehr als 11 Milliarden Euro. Nach seiner Lehre als Bankkaufmann bei der Deutschen Bank studierte Jens Spudy Betriebswirtschaftslehre an der Christian-Albrechts-Universität Kiel. 1994 gründete er eines der ersten unabhängigen Multi Family Offices in Deutschland und gilt seitdem als Pionier dieses Geschäftsfeldes.

Zu seinen Spezialgebieten gehören Private Equity Projekte und Immobilien. Jens Spudy legt besonderen Wert auf Unabhängigkeit und Nachhaltigkeit. Aus diesem Grund verzichtet er konsequent auf das besonders lukrative Geschäftsfeld der Vermögensverwaltung und verpflichtete sich mit seiner gesamten Unternehmensgruppe den von Kofi Annan initiierten Principles for Responsible Investment (PRI) der Vereinten Nationen.

Steffen Klawitter
Director Investor Relations
Finance in Motion

Steffen Klawitter ist der Leiter des Bereichs Investor Relations bei Finance in Motion...............

More

... einem der weltweit größten Impact Asset Manager mit EUR 2,3 Mrd. Assets under Management und Büros in 17 Ländern. Bei Finance in Motion ist er verantwortlich für das Relationship Management mit potenziellen und bestehenden Investoren des Privatsektors.

Seine Karriere begann er 1993 bei der Deutschen Bank, wo er mehrere Positionen im Bereich Private und Corporate Wealth Management innehatte. Bevor er 2015 zu Finance in Motion kam, leitete er das Kompetenz-Zentrum für kirchliche Investoren. Darüber hinaus war er seit 2005 als Experte für „Sustainable and Impact Investing“ im Wealth Management tätig.

Er hat einen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim und ist Certified Wealth Advisor (EBS).

Im Jahr 2013 errichtete er eines der ersten „Effizienzhaus Plus“-Häuser in Deutschland (produziert mehr Energie als die Bewohner verbrauchen), das im Rahmen eines zweijährigen staatlichen Forschungsprojekts wissenschaftlich begleitet wurde.

Simon T. Müller
Head of Business Development Mitglied der Geschäftsleitung
Finreon AG

Simon T. Müller ist Head of Business Development und Mitglied der Geschäftsleitung der Finreon...............

More

Vor seiner heutigen Tätigkeit war er mehrere Jahre bei der UBS Investment Bank als Swiss Equities Sales an institutionelle Anleger tätig. Weitere Arbeitserfahrung konnte er bei Credit Suisse First Boston, Roland Berger Strategy Consultants sowie bei UBS Wealth Management & Business Banking sammeln. Simon T. Müller hält einen Master of Arts der Universität St.Gallen (HSG) in «Accounting & Finance». Er ist ein «Chartered Financial Analyst» (CFA), ein «Chartered Alternative Investment Analyst» (CAIA) und ein «Financial Risk Manager» (FRM) Charterholder.

Cyril Paillard
Head of Business Development Structured Finance Division
AXA Investment Managers Deutschland GmbH

Cyril Paillard ist Leiter des Business Development Teams im Structured Finance Bereich von AXA Investment Managers...............

More

Zuvor arbeitete Cyril bei Jefferies Group, Inc. als Managing Director im Mortgage und Asset Backed Securities Bereich, wo er institutionelle Kunden in Frankreich und Nordeuropa betreute. Davor war er bei ABN Amro Bank N. V. beschäftigt und damit bei Royal Bank of Scotland, wo er ab 2001 die Rolle des EMEA Head of Credit Structured Products & Solutions Sales übernahm.

Cyril Paillard schloss 1992 sein Studium an der Grenoble Ecole de Management ab.

Frank Geßner
Gründungspartner Chairman
INVAO Group

Frank Geßner, Jahrgang 1968, studierte Informatik an der Universität Leipzig/ Deutschland und in Manchester/UK................

More

Als einer der frühen Internet-Pioniere entwickelte und betrieb Frank Geßner den weltweit ersten Web-Shop. 1993 wurde er Mitbegründer und CTO von INTERSHOP (XETRA: ISH2), einem weltweit führenden Anbieter von ECommerce- Software. Im Jahr 2005 wurde Frank Geßner Mitbegründer und CEO von ALEA und entwickelte die erste Multi-Channel Backoffice-Software für ECommerce- Händler. Um Organisationen in Afrika mit Social Business zu unterstützen, gründete Frank 2010 die Natural Oil Corporation. Er ist außerdem Gründungsmitglied der INTERSHOP-Stiftung zur Förderung von Bildungs- und Sozialprojekten in Thüringen. Von 2012 bis 2014 wurde Frank Geßner CIO von Delivery Hero (ETR: DHER) und war verantwortlich für die globale Technologieund Produktentwicklung der weltweit führenden Internetplattform für Essenbestellung. Um die Rekrutierung von Softwareentwicklern zu vereinfachen, gründete Frank Geßner 2014 4Scotty und baute das Unternehmen als CEO zu Deutschlands führender Reverse Recruiting-Site aus. Er ist auch Mitbegründer von Paradies Immobilien, einer auf nachhaltige Projekte spezialisierten Immobilienentwicklungsgesellschaft.

Als Investor und Beirat hat Frank viele namhafte Technologieunternehmen unterstützt. Er ist Gründungspartner der Venture Capital Gesellschaft Tower Venture und Partner bei Avala Capital. Seit 2018 ist Frank Gründungspartner und Chairman der Blockchain-Investmentgesellschaft INVAO Group, die Wertschöpfung mit sozialer Verantwortung verbindet. Außerdem ist er Präsident der Entrepreneurs' Organization (EO) im Berlin Chapter.

Frank ist verheiratet und hat drei Töchter.

Gavin Corr
Managing Director
Manager Selection Services
Morningstar

Gavin Corr joined Morningstar in 2016 to help develop it's nascent Manager Research Solutions business across EMEA...............

More

bringing his long experience of the Asset Management industry into the Fund Research arena. Gavin is responsible for the Manager Research Solutions business for Morningstar, which delivers comprehensive investment and governance services to institutions, based on Morningstar's global Fund Manager Research and Asset allocation capabilities.

He has considerable experience in the mutual and pension fund industries, and the management of equity and multi-manager fund of fund portfolios. He has nearly three decades of investment management experience in top tier Investment firms having managed high profile and highly rated institutional and retail funds for firms such as Columbia Threadneedle, Aviva, Merrill Lynch and BlackRock.

Dr. Stephan E. Knobloch

SFO

Dr. Stephan E. Knobloch begleitet als strategischer Berater die IOME, eine private Investmentpartnerschaft von weiblichen Prinzipalen aus der arabischen Golfregion mit dem Hauptsitz in Riad, Königreich Saudi Arabien................

More

Darüber hinaus ist er Mitglied des b-to-v Investorenkreises, leitet das Family Office seiner Familie seit über drei Dekaden, und berät mehrere Single und Multi Family Offices. Stephan ist mehrfach als Unternehmer in IT & Telekommunikation, Automotive, Cleantech und Technologie mit mehreren Exits tätig. Er hat über 30 Jahre Erfahrung in Start-Up- und Turn-Around-Unternehmen und bekleidete u.a. Führungspositionen bei o.tel.o und Toll-Collect. Er hat eine Ausbildung in Informatik, Recht und Wirtschaftswissenschaften.

Thomas A. Zenner
Geschäftsführer
Family Office 360grad AG

Nach der Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Volksbank Baden-Baden*Rastatt eG und anschliessender Fortbildung zum Bankfachwirt war Herr Zenner 13 Jahre für die genossenschaftliche Bankengruppe tätig, zuletzt als Bereichsleiter Anlageberatung und Privatkunden in Karlsruhe................

More

Zusätzlich war er in dieser Zeit Dozent der genossenschaftlichen Bankenakademie sowie an der staatlichen Berufsakademie in Karlsruhe. Im Anschluss und nach Abschluss seiner Ausbildung als Certified EFFAS Financial Analyst war er als Head of Research & Asset Management und Investor Relations bei einer Wertpapierhandelsbank in Frankfurt tätig.

Im August 2001 übernahm er den Aufbau und die Leitung des Family Office einer Privatbank in Berlin. Von Oktober 2010 bis September 2016 leitete er als Geschäftsführer das Family Office der Sparkassenfinanzgruppe Nötzli, Mai & Partner AG in Zürich. Seit 1. Oktober 2016 ist Herr Zenner geschäftsführender Gesellschafter der Family Office 360grad AG in Stans/Nidwalden.

Prof. Dr. Andreas Heinecke
CEO and Founder
Dialogue Social Enterprise GmbH

Andreas Heinecke is a serial social entrepreneur for more than 30 years. He pursues his mission to mitigate social gaps and foster empathy through exhibition.............

More

The most popular one is Dialogue in the Dark, an exhibition where blind people lead the audience in small groups through a set of real-life scenarios in total darkness. His company Dialogue Social Enterprise operates globally and reach out to 800.000 people annually. For his achievements in terms of social innovation and entrepreneurship he became the first Ashoka Fellow in Western Europe and a Global Fellow of the World Economic Forum.

Andreas is a recipient of various international awards, holds a PhD in philosophy and is a honorary professor of social business at the European Business School in Germany.

Günes Seyfarth

Soziale Unternehmerin

Guenes is a serial social entrepreneur – in her business and personal life................

More

Her currency is the impact she can make. Her goal is to enable others to be the best version they can be. She founded several projects to make life for others easier or innovate:

As a dance teacher and graduate in business administration, she found herself later in the ShareEconomy and founded Mamikreisel. After 4 years of secondhand and 960,000 members in Germany, it was time for something new.

As an entrepreneur, she now takes care for questions about business modeling and financing of various startups that create impact such as the mission of the first German woman into space with initiative DieAstronautin to create role models for women and girls, With her own startup Fruitiverse she produces and sells the first real fruit gummis made of 100% fruit for joyful and healthy snacking for kids. With Next Entrepreneurs she brings entrepreneurial thinking and acting into the minds of schoolchildren from the age of 12 years with their nonprofit organization Next Entrepreneurs gUG.

In her free time, she engages for less food waste and founded Foodsharing München e.V. and for a fairer school system in Bavaria with Eine Schule Für Alle e.V.

As a mom of 3 children, it is not surprising that she solved her own care problem by founding her own Kita Karl & Liesl e.V. https://www.facebook.com/KarlundLiesl/videos/697610326946291/

Because being a role model she has the biggest effect on people she organizes since 5 years her open christmas dinner for everybody who wants to celebrate it not alone: www.diemacgyvers.de/2019/12/27/ein-moment-der-familie-bedeutet

Dr. Markus Freiburg
Gründer und Geschäftsführer
Finanzierungsagentur für Social
Entrepreneurship (FASE)

Markus ist Gründer und Geschäftsführer der Finanzierungsagentur für Social Entrepreneurship (FASE)..............

More

FASE unterstu¨tzt fu¨hrende Sozialunternehmen beim Einwerben von Wachstumskapital, um soziale Wirkung erfolgreich zu skalieren. FASE hat bisher mehr als 40 Sozialunternehmen beim Einwerben von mehr als 20 Mio. EUR unterstützt.

Markus ist anerkannter Experte für Social Finance und nimmt durch seine Mitgliedschaft in der Expert Group on Social Entrepreneurship (GECES) der EU Kommission an der Gestaltung des Ökosystems teil. Er wurde 2017 zu dem „40 under 40 European Young Leaders“ Jahrgang berufen. Markus hat Wirtschafts-Wissenschaften in Witten/Herdecke (Dipl.-Ök.) und Cambridge (M.Phil.) studiert und promovierte an der WHU Koblenz über Investitionen institutioneller Investoren in Private-Equity-Fonds. Er bringt zudem seine Erfahrung als Berater bei McKinsey & Company ein.

Dr. Ulrich Bergmoser
Geschäftsführer
Reimann Investors GmbH & Co. KGaA

Dr. Ulrich Bergmoser ist Managing Director der Reimann-Investors-Gruppe und wurde im Jahr 2018 in die Geschäftsführung berufen...............

More

Zuvor war er Geschäftsführender Direktor beim Deutschen Fußball-Bund, Geschäftsführer der DFB GmbH und CFO der APCOA Parking-Gruppe in Großbritannien und Irland sowie Mitglied der Geschäftsleitung bei der Strategieberatung Booz & Company. Er ist spezialisiert auf strategische Unternehmensentwicklung und Transformation.

Hans-Jürgen Dannheisig
Geschäftsleitung
NIXDORF Kapital AG

Langjährige Tätigkeiten als Geschäftsführer und Vorstand in führenden Unternehmen der Finanzindustrie...............

More

..............(BfG Bank AG, Berenberg Bank, BHW Gruppe, Kommalpha AG). Schwerpunkte in den Bereichen Sales, Kommunikation und Investor Relations bei institutionellen Marktteilnehmern, Unabhängiger Aufsichtsrat und Beirat. Gremientätigkeiten BVI, VuV, Bundesinitiative Impact Investment, Club of Finance, Pensionsakademie. Hans-Jürgen Dannheisig verfügt über Abschlüsse in Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsrecht der Universität Bielefeld und ist Verfasser zahlreicher Studien und Fachpublikationen. Mitherausgeber eines Finanzmagazins.

Viktor Pasquali
Handlungs- bevollmächtigter
Austria Wirtschaftsservice
Gesellschaft mbH

Viktor Pasquali studierte BWL an der WU Wien................

More

Er ist in der Abteilung Eigenkapital des Austria Wirtschaftsservice (Förderbank der Republik Österreich) u.a. für die Fund (Business Angels & VC Fonds) zuständig. Zuvor sammelte er Erfahrung in den Bereichen Corporate Finance & Private Equity.

Er nimmt regelmäßig an führenden Executive Education Programmen teil (u.a. IE Business School; Stanford University; TUM School of Management; WHU).

Dr. Hauke Brede
Geschäftsführer
UP2INVEST GmbH

Dr. Hauke Brede ist Geschäftsführer der UP2INVEST GmbH...............

More

Der Hamburger Vermögensverwalter UP2INVEST hat einen neuen Dachfonds für institutionelle Anleger mit alternativen Anlagestrategien initiiert: Der UP2 GERMAN OPPORTUNITY FUND setzt auf Alternative Assets mit Fokus auf Deutschland. Das diversifizierte Zielfondsportfolio von Fondsinitiator UP2INVEST hat seine Investitionsschwerpunkte in den Segmenten Immobilien, Mittelstand und Venture-Capital.

Vor seiner Tätigkeit bei UP2INVEST war Dr. Brede sieben Jahre lang Chief Risk Officer und Mitglied des Global Executive und des Investment Committee der Allianz Real Estate und betreute in dieser Funktion ein Portfolio von rund 55 Milliarden Euro.

Seine Karriere begann er bei der Strategieberatung von Deloitte Consulting, Braxton Associates, in den USA. Nach einer weiteren Station in den USA als Director bei dem VC Incubator Gen3 Partners wechselte er 2001 zur Strategieberatung Boston Consulting Group nach München als Senior Projektleiter und Kernmitglied des deutschen Recruiting-Teams. 2006 kam Dr. Brede zur Hypo (International) Bank AG, wo er Chief Operating Officer Credit Risk Management war. Bei der pbb Deutsche Pfandbriefbank AG war er im Anschluss als Head of Business Management tätig, bevor er 2010 zur Allianz Real Estate wechselte.

Dr. Brede hat sein BWL-Studium an der Universität Bamberg als Diplom-Kaufmann abgeschlossen und promovierte an der Universität Bern. Neben seiner Tätigkeit als Senior Advisor und Referent auf internationalen Konferenzen ist er als Autor unterschiedlicher Fachpublikationen und Bücher sowie als Dozent an verschiedenen Ausbildungsinstituten für Real Assets tätig.

Helmut Kohl
Investor
SFO

Helmut Kohl ist seit über 30 Jahren Spezialist in den Bereichen digitaler Infrastruktur, Digitalisierung und Telekommunikation................

More

Er war CTO/CEO von diversen Netzbetreibern und Dienstleistern in ganz Europa. Außerdem arbeitet und Co-investiert er zusammen mit diversen PE und Infrastructure Fonds und vertritt diese in einigen Beirats-/Aufsichtsrat-Positionen. Ehrenamtlich fungierte er viele Jahre als Präsident des TELECOM e.V. und hat in dieser Funktion u.a. die Liberalisierung des TK Marktes maßgeblich beeinflusst. In dieser Funktion war er auch viele Jahre der deutsche Vertreter innerhalb der INTUG, des weltweiten Anwenderverbandes.

2018 gründete er mit Partnern zusammen die Plattform Di2 Summit, die Investoren und Banken mit digitalen Infrastruktur Anbietern zusammenbringt und so die Digitalisierung in Deutschland voranbringt. Di2 Summit ist eine reine non Profit Organisation und wird unterstützt von der EU, BMVI, allen namhaften Verbänden und der KfW, siehe https://di-square.eu/

Auch im Venture Bereich hat er einige Erfahrung und gründete und verkaufte einige Unternehmen und Co-investiert u.a mit BtoV.

Jens de Buhr
Verleger
DUB

De Buhr ist Verleger und Mitglied des Advisory Boards der Software-Company DocuSign in San Francisco...............

More

In Hamburg arbeitet er als Geschäftsführer bei JDB MEDIA GmbH (70 Mitarbeiter) und bei der Deutschen Unternehmerbörse GmbH (DUB.de). Die Beteiligung der Verlagsgruppe Handelsblatt ist ein Nachfolge- und Karriereportal. Aushängeschild von DUB.de ist das UNTERNEHMER-Magazin. Der Mittelstandstitel für die digitale Transformation erscheint zweimonatlich unter anderem als Supplement in Wirtschaftswoche und Handelsblatt.

Edda Schröder
Geschäftsführerin
Invest In Visions GmbH

Seit 1994 ist Edda Schröder in der Asset Management Branche in unterschiedlichen Positionen tätig.................

More

Bei der Fondsgesellschaft Flemings (heute JP Morgan Asset Management) war sie erst als Country Head Österreich und später als Director Business Development für Europa zuständig. Danach verantwortete sie als Geschäftsführerin für Schroders Investment Management bis 2006 den Publikumsfondsvertrieb Deutschland und Österreich. Im September 2006 gründete Edda Schröder dann die Invest in Visions GmbH. Das Unternehmen ist ein Finanzportfolioverwalter mit §32 KWG Lizenz und spezialisiert auf Konzepte und Produkte im Bereich Impact Finance. Einer der Kernbereiche dabei ist die Mikrofinanz. 2011 wurde der IIV-Mikrofinanzfonds, der erste in Deutschland zum öffentlichen Vertrieb zugelassene Mikrofinanzfonds aufgesetzt (Volumen Januar 2020: 747 Mio.€).

Olaf Hannemann
Co-Founder & CIO
CV VC AG

Olaf is a Co-Founder of CV VC AG. Before CV VC, Olaf spend 20 years at JPMorgan in London, Frankfurt and Zürich in Corporate Finance & Advisory as well as Global Corporate Banking...............

More

Most recently he led the Swiss Global Corporate Banking franchise for JPMorgan in Zürich, a unit with global attributable revenues in excess of US$300million. In 2016 he left Investment Banking to start of number of ventures himself in the financial advisory as well as in the nutrition & health space, and joined CV VC as a Co-Founder and CIO (Chief Investment Officer) it 2017.

CV VC is a Zug, Switzerland based early-stage venture capital investor with a focus on startups that build applications based on blockchain technology. In addition its VC-investments, CV VC operates an “ecosystem business” under the CV Labs brand, consisting of co-working spaces, an advisory unit and events business and it runs its own 3-months incubation program to accelerate early-stage start up investments.

Andreas Bodmeier
Principal, Co-founder
Chicago Atlantic Group, LLC

Andreas Bodmeier, Ph.D. is a Principal and Co-founder of Chicago Atlantic Group...............

More

As CIO and Portfolio Manager he oversees the firm’s investment process and opportunistic debt portfolio. Chicago Atlantic is an opportunistic credit-oriented investing platform seeking to capitalize on North American investment opportunities that are time-sensitive, complex, or in dislocated markets, such as cannabis, where risk is fundamentally mispriced.

He has been working at the intersection of finance and analytics for over 10 years. Prior to founding Chicago Atlantic, he was a partner at a boutique technology and consulting firm focused on FX and commodity risk management for multi-national corporations as well as advising on capital structure decisions and investor relations. Previously, he was a co-founder of an SEC-registered online investment adviser for 401(k) or 403(b) retirement accounts. As Chief Investment Officer and Chief Compliance Officer, Mr. Bodmeier built the firm’s investment methodology and compliance program. He has also served as a consultant for hedge funds, proprietary trading firms, commercial and consumer lenders, and pharmaceutical companies. His academic research at The University of Chicago Booth School of Business focused on capital market anomalies, portfolio allocation, and risk management.

Mr. Bodmeier holds a Ph.D. in Finance and MBA from The University of Chicago Booth School of Business, a MSc in Statistics from Humboldt University Berlin, and BSc degrees in Mathematics and Physics in from Freie University Berlin.

J. Christian Stadermann
Gründer
Logos Patrimon

Als Gründer der Logos Patrimon, des ersten Virtual Family Office in der DACH-Region seit 2012, war Herr Stadermann richtungsweisend................

More

Mit über 25 Jahren Erfahrung im Bereich der Vermögensberatung für UHNWI-Kunden und Single Family Offices ist er kompetent in den Bereichen Investment (Strategic Asset Allocation, Tactictal Asset Allocation, Manager Selection, Risk Management), Wealth Compliance (Finanzbuchhaltung, Performance Reporting, Vermögens-Controlling) und strategische Beratung (Family Office Organisation, Outsourcing, Governance, Philanthropie, etc.).

Früher war Herr Stadermann beim Multi Family Office der Familie Harald Quandt, HQ Trust, als BaFin-lizensierter Geschäftsführer bestellt. Zuvor hat er Führungspositionen bei Sal. Oppenheim & Cie. In Köln und Credit Suisse in Zürich bekleidet.

Herr Stadermann begann seine Laufbahn in Institutional Equity Sales und Private Wealth Management, u.a. als Leiter des International Private Banking Center der Deutschen Bank in Frankfurt, wo er vermögende bis hochvermögende Kunden aus EMEA, Asien und Amerika betreut hat. Er ist Certified Financial Planner (CFP) und hat umfangreiche Erfahrung mit dem Philanthropie-Segment und Stiftungsmanagement.

Petra Oetelshoven
Senior Relationship Manager
M.M.Warburg & Co

Petra Oetelshoven ist seit Oktober 2019 als Senior Relationship Manager bei M.M.Warburg & CO im Bereich verantwortlich für die Betreuung von Banken, SFO's und MFO's in verschiedenen Assetklassen................

More

Vor Ihrem Eintritt bei MM Warburg & Co. war sie nach 13 Jahren als Global SRM bei Barclays Capital für Finanzinstitute im internationalen Kapialmarkt bei Quaesta Capital und Arabesque Assetmanagement als Leiter Business Development zuständig für die Betreuung institutioneller Kunden. Sie studierte Wirtschaftswissenschaften an der Ruhr-Universität in Bochum und absolvierte die Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Dresdner Bank.

Joachim Masurek
Executive Director
Edmond de Rothschild Asset Management

Joachim Masurek ist seit Januar 2020 bei Edmond de Rothschild Asset Management.................

More

Als Executive Director betreut er institutionelle als auch Wholesale-Investoren in Deutschland und Österreich. Seine Schwerpunkte liegen dabei auf Family Offices, Asset Managern, Dachfondsmanagern und institutionellen Investoren. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen zählen Fidelity und LBBW Asset Management. Bei Fidelity hat Masurek seit 2015 als Associate Director Family Offices, Dachfonds und Asset Manager beraten. Davor betreute er bei der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) Asset Management als Senior Sales Manager institutionelle und Wholesale-Kunden und war zudem Produktspezialist für Absolute-Return-Strategien. Zuvor war er nach einem konzerninternen Traineeprogramm im Beteiligungsmanagement der LBBW mitunter für Group M&A und Unternehmensbewertung zuständig. Masurek ist Diplom-Betriebswirt und hat einen Master of Science in International Business an der London South Bank University erworben.

Bruno Farber
Managing Director
Gingko Advisors

Bruno Farber gründete Gingko im Jahr 2008 und ist Managing Director von Gingko Advisors.................

More

der Investmentberatungsgesellschaft für die Gingko Fonds, in denen 240 Millionen Euro verwaltet werden. Vor seiner Tätigkeit bei Gingko hat Farber 15 Jahre in der Managementberatung, in der Risikofinanzberatung und Projektfinanzierung in Genf, Brüssel und New York gearbeitet. Farber hat einen Masterabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen von der Solvay Brussels School of Economics & Management, einen Masterabschluss in Finanzwirtschat von der Leuven School of Business and Economics sowie ein Diplom in Finanzingenieurwesen von der Haas Business School, University of California Berkeley.

Octavian Graf Pilati
Family Member
Sub Umbra

Octavian grew up in a family focused on the forestry and tourism industries...............

More

Went to school in the UK and studied mechanical engineering at the Technical University Vienna.

In November 2014 the Family was hit by crisis due to a failed investment. In August 2015 it was decided that Octavian takes on the management of the crisis to try and navigate it.

Since then the crisis was passed and Octavian now manages his own small family office in Vienna focused on disstressed assets and venture capital.
"To turn adversity into business opportunity.”

Said Yakhloufi
Group Managing Director
Scope Analysis

Said Yakhloufi führt die Geschäfte der Scope Analysis und leitet damit die Bereiche „Mutual Funds“, „Alternative Investment Funds“ und „Fondsselektion“...............

More

Er kommt von der Allianz Global Investors, wo er seit 2011 unter anderem als Head of Market Research und Head of Global Product Strategy tätig war. Weitere berufliche Stationen waren unter anderem McKinsey & Company, Thomson Reuters sowie Eurex Exchange.

Sein Studium absolvierte der diplomierte Kaufmann an der Goethe Universität in Frankfurt. Darüber hinaus ist er Chartered European Financial Analyst (CEFA).

Andreas Schweitzer
Director
Arjan Capital Ltd

Andreas Schweitzer is the Director of Arjan Capital Ltd since 2017...............

More

...a Central Asia focused advisory and merchant house providing M&A and corporate finance consultation for large business entities with expansion interest in the region.

In 2016 Arjan Capital brought the first international corporate finance and M&A boutiques to the Central Asia region, the Swiss based, Translink AG.

Andreas has been passionately invested in the alleviation of the trade gaps caused due to lack of banking support in frontier markets within Central Asia and as a result founded Artis Trade Invest Ltd. Artis Trade Invest Ltd, provides short term equity to SMEs to co-invest for up to 120 days. He provides consultancy services to various mid- and large cap SME’s regarding their trade strategy and execution with frontier and emerging markets.

Previously he played an active role in the establishment of a USD 200m market-timing fund and held management positions in Treasury, Risk and Finance at Jacobs Suchard (now Kraft Foods Schweiz AG) working in Switzerland, Panama, France and UK. He started his career with a few years in banking in Switzerland and London mainly in the Eurobond and Asset Management market with Bank A. Sarasin & Cie, now J. Safra Sarasin.

Andreas Schweitzer joined the Young Presidents’ Organisation(YPO) in the Geneva Alpine Chapter in the late 90ies. In 2015, he was named Honorary Senator of the German Senate for Economy and Technology (WBA, Bundessenat für Wirtschaft und Technologie).

Josef Lenhart

Family Member

1988 gründete der ehemalige österreichische Profifussballer, die Lenhart Sportmanagement AG (heute Sporteo)................

More

Er widmete sich seither mit seinem Unternehmen der Vermarktung von Spielern, Teams, Ligen und Verbänden. Er wurde bekannt dafür das er jedes Jahr eine Innovation brachte und regelmäßig in die Zukunft investierte. In schwierigen Zeiten übernahm er im Verlauf seiner Karriere auch das ein oder andere Management von verschiedenen Fussball Vereinen (u.a. South Hampton).

Berthold Baurek-Karlic
CEO
Venionaire Capital

Berthold Baurek-Karlic Managing Partner of Iridium Family Office (Family Member) and CEO of Venionaire Capital, with many years of experience as a serial entrepreneur and early-stage investor...............

More

He supports the startup ecosystem in various roles such as President of the European Super Angels Club, Board of Austrian Private Equity and Venture Capital Association and General Secretary of Business Angel Institute. Weitere Infos: https://de.wikipedia.org/wiki/Berthold_Baurek-Karlic

Michael Kostka
COO
sportsWorld Operations GmbH

Michael started his carrier at PwC (TS/M&A), spend some senior years at DZ Equity Partner, before he served as Head of M&A Scheuch Group................

More

Managing Director at Scheuch Corporate Invest GmbH and Board Member (Finance) Scheuch North America. Recently Michael build sportsWorld a globally active sportsmarketing agency (focused on motorsports and soccer) as COO, and aims to launch a Global Sports Private Equity Fund in 2020

Martin Stadler
CEO
Altoo AG

Martin Stadler ist CEO von Altoo AG................

More

Die Schweizer WealthTech Firma mit 24 Mitarbeitern unterstützt mit der Altoo Wealth Platform vermögende Familien und Family Offices auf einfachste Art und Weise Transparenz für ihr Gesamtvermögen zu schaffen. Die Technologie konsolidiert mit einem intuitiven Design auf täglicher Basis die Daten sämtlicher Vermögenswerte wie Bankvermögen, Immobilien, Beteiligungen oder Kunst und erlaubt es, diese verschlüsselt mit Familienmitgliedern, Beratern und Service Providern zu teilen.

Vor der Gründung von Altoo in Jahr 2017 war Martin Stadler über 20 Jahre in verschiedenen Funktionen bei UBS Wealth Management in St. Gallen, Zürich und Singapur tätig.